Mit dem Gebirgsverein zum Neanderlandsteig

Mit dem Gebirgsverein zum Neanderlandsteig

Es geht zudem an den Unterbacher See und an die Wupper.

Haan. Der Sauerländische Gebirgsverein Erkrath-Haan veranstaltet im Februar drei Wandertouren an, die auch für Nichtmitglieder offen sind. Außerdem trifft sich eine kleine Gruppe jeweils donnerstags um 10 Uhr in Haan auf dem Parkplatz am Kellertor zum Nordic-Walking. Auch hier sind Nichtmitglieder willkommen. Nach Gymnastik und Dehnübungen walken die Teilnehmer sieben Kilometer im moderaten Tempo gewalkt. Anmeldung nicht erforderlich.

Am Samstag, 3. Februar, beginnt um 16 Uhr außerdem die Mitgliederversammlung. Veranstaltungsort ist die Gaststätte Becherhus, Haan, Kaiserstraße 47. Die Tagesordnung sieht wichtige Wahlen vor, wie die des Vorsitzenden, des Kassenwarts, des Schriftführers, des Wege- und des Pressewarts. Mehr Infos gibt es unter Telefon 02131/167885 oder im Internet. Am Samstag, 10. Februar, 10.30 Uhr, unternimmt der SGV eine Wanderung auf dem „Neanderlandsteig von Ohligs nach Haan-Hülsberg“. Die Tour geht über 16 Kilometer mit Schlusseinkehr. Wanderbeginn ist an der Lukas-Klinik in Ohligs um 10.30 Uhr. Anmeldung/Info beim Wanderführer, Telefon 02131/167885.

Am Samstag, 17. Februar, steht ab 9.30 Uhr eine Wanderung „Winter am Unterbacher-See“ auf dem Programm. Die Tour verläuft über 16 Kilometer mit Schlusseinkehr. Wanderbeginn ist am S-Bahnhof Erkrath um 9.30 Uhr. Anmeldung/Info beim Wanderführer unter Telefon 02104/45503.

Am Samstag, 24. Februar, 10.30 Uhr, verleben die Teilnehmer einen „Wintertag an der Wupper“. Die Strecke umfasst 15 Kilometer mit Schluss-einkehr. Wanderbeginn ist am Bf. Remscheid-Güldenwerth um 10.30 Uhr. Anmeldung und Info beim Wanderführer unter Telefonnummer 0204/45503. Infos auch online. arue

sgv-erkrath-haan.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung