1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Karnevalssession 2022/23 in Hilden: Prinzenpaar wird vorgestellt

Karnevalssession 2022/23 in Hilden : Der Feuerwehrchef wird Karnevalsprinz

Der Leiter der Hildener Feuerwehr Hans-Peter Kremer wird zu Prinz HP I. und regiert mit Prinzessin Steffi II. (Weidmann) in der kommenden Session die Narren. Am Freitagabend wurde das Prinzenpaar vorgestellt.

Bis zum Schluss war es ein Geheimnis, wer das neue Prinzenpaar im Hildener Karneval wird. Seit Freitagabend ist es offiziell: Stephanie Weidmann und Hans-Peter Kremer regieren ab November als Prinz Hildanus HP I. und Prinzessin Hildania Steffi II. die Hildener Narren. Vorgestellt wurden sie in der Stadthalle vor großem Publikum. Eine Premiere, denn sonst war der Kreis bei der Präsentation im Bürgerhaus immer sehr klein.

Hans-Peter Kremer ist in Hilden kein Unbekannter: Der 50-Jährige leitet die Hildener Feuerwehr und hat den Karneval von Kindesbeinen auf erlebt und geliebt. Seine Mutter war aktive Büttenrednerin in verschiedenen Sitzungen und als Organisatorin im Kirchenkarneval im Düsseldorfer Süden tätig. Nach seiner Ausbildung bei einem Chemie-Riesen in Düsseldorf zum Mess- und Regelmechaniker und knapp zwei Jahren in diesem Beruf, wechselte er in eine andere Sparte und begann eine Ausbildung zum Brandmeister bei der Werksfeuerwehr.

1996 zog er nach Hilden, 1997 wechselte er zur hiesigen Feuerwehr. Karnevalistisch engagiert er sich bei den Musketieren, war Geschäftsführer und ist nun Vize-Präsident. „So ganz genau wissen wir es nicht mehr, wann es war, aber vor rund neun Jahren haben meine Prinzessin Hildania Steffi II. und ich den Plan für die Session 2022/2023 geschmiedet. Es war noch so lange hin. Und jetzt ist es da! Wir freuen uns riesig“, sagt er. Die Musketiere feiern in der nächsten Session 5x11 Jahre – der perfekte Zeitpunkt für ein Prinzenpaar aus den Reihen der Karnevalsgesellschaft.

Prinzessin Steffi II. startet mit jecken 3x11 Jahren in die Session. Die Familie Weidmann ist eine karnevalistische Institution in Hilden: Ihr Urgroßvater Jakob Weidmann war Mitbegründer des Karnevalsausschusses Hilden und jahrelang Schatzmeister. Ihr Großvater Gerd Weidmann senior war der Karnevalsprinz der Session 1963/1964, Gründer der Prinzenruh im Jahr 1983 und ebenfalls in Vereinen aktiv. Ihr Vater Gerd Weidmann junior war der Karnevalsprinz der Session 2001/2002.

Prinzessin Steffi mischt bei
den Hildener Musketieren mit

Prinzessin Steffi selbst mischt seit 2003 aktiv bei den Hildener Musketieren mit und ist seit 2011 Tänzerin bei den HKM-Tänzern, früher HKM-Boys – seit der Session 2021/2022 trainiert sie mit einem weiteren Tänzer sogar die Truppe. Den Traum, Prinzessin zu werden, hatte sie schon als kleines Kind, verrät sie. „Karneval ist einfach unser Leben, und wir möchten den Hildenern ein Lächeln ins Gesicht zaubern“, sagt sie.

Begleitet werden die beiden von Hofdame Andrea Johann (seit 2004 Mitglied der KG Musketiere. 2010/2011 Prinzessin Andrea II), Chefadjutant Bernd Johann (Andrea Johanns Mann, seit 2004 Musketier, 2010/2011 Prinz Bernd III.) und Adjutant Torsten Luckow (seit vielen Jahren Mitglied der Musketiere). Die Session startet am 11.11. um 11.11 Uhr, die Prinzenkürung steht traditionell am Samstag danach an (12. November) – sofern Corona nicht dazwischenkommt.

„Mein Bauchgefühl sagt, dass wir ganz normal Karneval feiern können“, erklärt Prinz HP I. Aber in die Zukunft könne er auch nicht schauen.