1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Hildenerin beim Geldabheben bestohlen

Hildenerin beim Geldabheben bestohlen

Hilden. Wie erst jetzt bekannt wurde, ist eine Hildenerin am Ostersamstag im Vorraum einer Bank an der unteren Mittelstraße von unbekannten Tätern bestohlen worden.

Nachdem die 48-Jährige gegen 17 Uhr mehrere 100 Euro am Automaten abgehoben hatte, wurde sie von zwei Jugendlichen angesprochen, die nach dem Weg fragten und sich diesen auf einer Landkarte erklären ließen.

Hierdurch abgelenkt bemerkte die Hildenerin einen dritten Täter erst, als dieser ihr das Portemonnaie aus der Jackentasche zog und mit diesem flüchtete. Die Hildenerin konnte nur noch erkennen, wie dieser über die Schulstraße in Richtung Hagelkreuz verschwand.

Bislang unbekannte Zeugen hatten zudem versucht, den Flüchtigen festzuhalten, was ihnen jedoch nicht gelang.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Ca. 18 Jahre, groß und schlank, kurzes dunkles Haar, blau/rote Jacke, dunkle Jeans. Seine beiden vermutlichen Helfer verschwanden unerkannt.