L386: Hildenerin bei Unfall in Meerbusch schwer verletzt

L386: Hildenerin bei Unfall in Meerbusch schwer verletzt

Meerbusch. Eine 27-Jährige aus Hilden befuhr mit ihrem Auto die Landstraße 386, als sie plötzlich die Kontrolle verlor und mit einem Baum kollidierte. Die Feuerwehr musste die Frau aus dem Wrack befreien.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall am Montagabend gegen 20.15 Uhr. Die Frau aus Hilden war mit ihrem Pkw auf der Straße "An der Autobahn" aus Bösinghoven in Richtung Strümp unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor die Fahrerin die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der linken Fahrerseite gegen einen Baum.

Eintreffende Retttungskräfte mussten die Hildenerin aus dem Wrack befreien. Die 27-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei konnte nicht ausschließen, dass die Verletzungen lebensbedrohlich sind. red