Unfall Zusammenstoß auf einer Spielstraße: zwei Kinder verletzt

Hilden · Ein 7-jähriger Radfahrer hat ein Kleinkind übersehen. Der Junge hat noch versucht zu bremsen.

 Symbolbild

Symbolbild

Foto: Knappe; Jörg

Bei einem Unfall am Montagabend (27.5.) gegen 17.40 Uhr in der Spielstraße im Bereich der Eichenstraße/Walter-Wiederhold-Straße hat sich ein 7-jähriger Junge schwer verletzt. Er hatte zuvor ein einjähriges Mädchen übersehen und konnte nicht mehr bremsen. Das berichtet die Polizei.

Der Junge habe sich beim Radfahren nach hinten gedreht und dabei das Kleinkind übersehen, das auf der Straße gespielt habe,so die Polizei. Er habe noch versucht zu bremsen, verdrehte dabei den Lenker und sei dabei zu Boden gestürzt. Daraufhin habe ein Rettungswagen den schwerverletzten Jungen in Begleitung seiner Mutter in ein Krankenhaus gebracht. Das Mädchen habe glücklicherweise nur Schürfwunden erlitten, heißt es im Polizeibericht.

(red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort