Hilden: Unbekannter schlägt mit Gaspistole auf 17-Jährigen ein

Schlägerei : Unbekannter schlägt mit Gaspistole auf 17-Jährigen ein

Eine Auseinandersetzung vor einem Imbiss geriet in der Silvesternacht außer Kontrolle. Schließlich soll es zu einer Schlägerei gekommen sein, bei der ein Jugendlicher verletzt wurde.

Nach Angaben der Polizei waren zwei Brüder (17 und 20 Jahre alt) aus Haan am Neujahrsmorgen gegen 3.20 Uhr auf der Mittelstraße unterwegs. In Höhe einer Imbissbude sollen sie schließlich von einem Mann und einer Frau angesprochen worden sein. Die beiden fragten die jungen Männer nach dem Weg zu einem Pub, so die Beamten.

Plötzlich soll der Mann eine Gaspistole gezückt und dem 17-Jährigen damit ins Gesicht geschlagen haben. So wurde der junge Mann leicht verletzt. Mehr kann die Polizei bislang nicht zu dem Tathergang sagen und bittet daher um Hinweise. Allerdings wollen Zeugen eine Schlägerei zwischen vier Personen beobachtet haben, bei der eine Person mit einem Stuhl geschlagen wurde.

Der Angreifer soll um die 25 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß gewesen sein. Er hatte blonde, zur Seite gegelte Haare und trug eine schwarze Regenjacke. Außerdem waren er und seine Begleitung leicht korpulent, heißt es im Polizeibericht.

Weitere Zeugenhinweise werden unter der 02103 8986410 entgegengenommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung