Schmierereien am Bürgerhaus in Hilden Stadt lässt Anti-Israel-Parolen entfernen

Hilden · Beseitigung der Schmierereien am Bürgerhaus dauert, weil die Farbe tief in den Naturstein eingedrungen ist.

Unbekannte hatten Ende Dezember anti-israelische Parolen auf die Naturstein-Fassade des Hildener Bürgerhauses in der Fußgängerzone gesprüht.

Unbekannte hatten Ende Dezember anti-israelische Parolen auf die Naturstein-Fassade des Hildener Bürgerhauses in der Fußgängerzone gesprüht.

Foto: Tobias Dupke

(tobi) Noch immer verdecken Banner und Bauzäune die Parolen an der Bürgerhausfassade in der Innenstadt. Unbekannte hatten das denkmalgeschützte Gebäude an der Mittelstraße in Hilden zwischen Weihnachten und Silvester mit Sprüchen wie „Jude gegen Nazi“, „Gestern Juden, 2023 Arabs“ sowie einer palästinensischen Fahne besprüht. Bis auf das falsch geschriebene „Free Palestin“ blieb bei der Botschaft der Schmierereien Raum für Interpretationen. Die geistige Richtung jedoch war klar.