Angebote in Hilden Jetzt schon fürs Sommerferien-Programm anmelden

Hilden · Die Stadt bietet in den Sommerferien viele Aktivitäten für Kinder an. Die Anmeldephase läuft bereits. Noch gibt es freie Plätze.

 Anfang Juli beginnen die Sommerferien. Die Stadt bietet Kindern und Jugendlichen ein breites Programm an Aktivitäten an.

Anfang Juli beginnen die Sommerferien. Die Stadt bietet Kindern und Jugendlichen ein breites Programm an Aktivitäten an.

Foto: dpa/Jens Büttner

(tobi) Jetzt schon an die Sommerferien denken. Eltern können ihre Kinder ab sofort für die Angebote der Kinder- und Jugendförderung sowie des Kulturamtes von Anfang Juli bis Mitte August anmelden. Überall sind noch Plätze frei.

Abenteuerspielplatz

Der Abenteuersommer auf dem Abenteuerspielplatz, Richard-Wagner-Straße 101, lädt unter dem Motto „Leben im Dorf“ Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren ein, das Leben im Dorf mitzugestalten und herauszufinden, wie wir als Dorfgemeinschaft im Einklang mit der Natur leben können und im Miteinander dafür sorgen, dass es allen Dorfbewohnerinnen und Dorfbewohnern gut geht. Es werden umwelt- und menschenfreundliche Bedingungen geschaffen, alternative Energien erfunden, Nachbarschaftshilfe gelebt und ein kleines Dorf mit Kunst, Kreativität und Handwerk gebaut. Der Abenteuersommer läuft vom 5. August bis 16. August, jeweils von 8.30 bis 16.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 150 Euro. Geschwisterkinder erhalten eine Ermäßigung.

Campus OT

Der Campus OT am Holterhöfchen bietet vom 8. bis 12. Juli, und vom 15. bis 19. Juli jeweils von 10 bis 15 Uhr, den Kurs „Sommercamp Campus OT“ für 13- bis 16-Jährige an. Ein buntes Programm mit vielen Ausflügen ist geplant – ein Ausflug in den Hochseilgarten oder zu Buddy Bash in Köln sind nur eine kleine Auswahl des Angebots. Für die Ausflugstage sollte genügend Verpflegung eingepackt und sportliche Kleidung getragen werden, die dreckig werden darf. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro.

KuKuK

Mit der Kinder- und Jugendkunstschule KuKuK können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren die Ferienzeit kreativ gestalten. Die Kurse „Recycling Kunst“ oder „kreative Holzarbeiten“ sind nur eine kleine Auswahl an Möglichkeiten. Die Kurse laufen jeweils von Montag bis Freitag, von 9 bis 13 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 75 Euro. Weitere Informationen sowie Anmeldungen sind unter www.hilden.de/kukuksommerferien möglich.

Kulturrucksack

Angebote für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren im Rahmen von Kulturrucksack NRW sind „Die Lochkamera“ am 5. und 6. August sowie „Japan-Manga-Tag“ am 9. August, jeweils von 10 bis 14 Uhr. Weitere Informationen sowie Anmeldungen vier Monate im Voraus sind unter www.hilden.de/kulturrucksack möglich.

Musikschule

Die Musikschule, Gerresheimer Straße 20, bietet ein Musicalprojekt für Grundschulkinder. Basierend auf dem Kinder-Musical „Motti macht Zirkus“ werden verschiedene Stücke einstudiert und anschließend aufgeführt. Vom 5. bis 8. August findet der Kurs jeweils von 11 bis 15 Uhr statt, am 9. August von 10 bis 16 Uhr. Das Angebot ist kostenlos, die Anmeldung erfolgt über die Musikschule per E-Mail an [email protected].

Stadtbücherei

In der Stadtbibliothek gibt es verschiedene Mario-Kart-Turniere. Am 2. und 16 August jeweils von 11 bis 13 Uhr können einmal Jugendliche ab 10 Jahren und Kinder von 7 bis 9 Jahren gegeneinander antreten. Anmeldungen werden vor Ort in der Bibliothek, per E-Mail an [email protected] oder unter der Telefonnummer 02103 72-1301 entgegengenommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Infos

Anmeldungen für den Abenteuersommer, Campus OT und die Baukastenferien sind über die Anmeldeformulare auf www.hilden.de/sommerferien (dort gibt es auch weitere Informationen) möglich. Die Ferienprojekte und -kurse sind inklusiv und für alle Hildener Kinder der jeweiligen Altersgruppe offen.

(tobi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort