Neubau am Holterhöfchen in Hilden Kita-Neubau schreitet voran

Hilden. · Der Stadtrat hat beschlossen, auf dem Grundstück Holterhöfchen 18 eine neue Tageseinrichtung mit fünf Gruppen errichten zu lassen. Die Infrastrukturgesellschaft Hilden soll sie bauen, die Stadt will sie dann schlüsselfertig kaufen. Wir erklären, was es mit dieser Konstruktion auf sich hat.

 Die eingruppige Kita Holterhöfchen soll durch einen Neubau für fünf Gruppen bis November 2022 ersetzt werden.

Die eingruppige Kita Holterhöfchen soll durch einen Neubau für fünf Gruppen bis November 2022 ersetzt werden.

Foto: Zelger, Thomas

Fest steht: In Hilden fehlen Kindergarten-Plätze. Wie viele genau, das schwankt. Laut Stadt fehlten Ende August 177 Betreuungsplätze für Kinder über drei Jahren. Laut Kindergartenbedarfsplan fehlen 459, sagt der Jugendamtselternbeirat. Entlastung soll ein Neubau mit 1,5 Geschossen für fünf Gruppen im Holterhöfchen bringen. Hier werden die wichtigsten Fragen beantwortet.