Mieten in Hilden und Haan Können bei uns nur noch Reiche Wohnungen mieten?

Hilden, Haan · Die Internetportale für Mietwohnungen sind leer gefegt, die Wohnungen hinter den verbliebenen Anzeigen kaum noch bezahlbar. Was unternehmen die Städte gegen diese Entwicklung?

 Mietwohnungen in Hilden und Haan sind kaum noch bezahlbar. Die Städte jedoch gehen gegen diese Entwicklung nur bedingt vor.

Mietwohnungen in Hilden und Haan sind kaum noch bezahlbar. Die Städte jedoch gehen gegen diese Entwicklung nur bedingt vor.

Foto: dpa/Kira Hofmann

Drei Zimmer in Haan, knapp 100 Quadratmeter, Terrasse, Kaltmiete 1400 Euro. Fünf Zimmer in Hilden, Maisonette-Wohnung, 150 Quadratmeter, 2350 Euro kalt pro Monat. Das sind zwei Beispiele für Wohnungen, die aktuell in Hilden und Haan auf dem Markt sind. Es gibt natürlich auch preiswertere Angebote (beispielsweise ein Zimmer, 30 Quadratmeter, 450 Euro Kaltmiete), der Markt in unserer Region ist aber dennoch extrem angespannt. Viele Menschen möchten in Hilden oder Haan leben, es gibt aber nicht genug Wohnungen oder Häuser zur Miete. Die Städte versuchen, trotzdem für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen.