1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Großbrand zerstört Lagerhalle in Haan - Warnung vor Rauch und Ruß​

Feuerwehr informiert Anwohner : Großbrand zerstört Lagerhalle in Haan - Warnung vor Rauch und Ruß

In Haan ist es zu einem Großbrand gekommen. Anwohner wurden gewarnt. Die Feuerwehr führt Messungen durch.

In Haan ist es zum Großbrand einer Lagerhalle an der Düsseldorfer Straße gekommen. Ein Dauereinsatz für zahlreiche Kräfte der Feuerwehr. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung - Anwohner wurden per Warn-App Nina dazu aufgerufen Fenster und Türen geschlossen zu halten.

„In einigen Bereichen von Haan, Hilden und Erkrath kommt es derzeit zu niedergehendem Ruß und Brandrückständen“, erklärte die Feuerwehr Haan gegen 12.45 Uhr. Eine besondere Gefahr gehe nach Einschätzung des Landesamts für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW davon nicht aus.

Jedoch sollten kontaminierte Flächen von Schulen und Kindergärten gemieden werden. Obst und Gemüse aus dem heimischen Garten darf weiterhin verzehrt werden, sollte aber vor dem Verzehr gewaschen oder geschält werden, so die Feuerwehr weiter.

In einigen Bereichen von Haan, Hilden und Erkrath kommt es derzeit zu niedergehendem Ruß und Brandrückständen. Eine besondere Gefahr geht nach Einschätzung des Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) davon nicht aus. Jedoch sollten kontaminierte Flächen von Schulen und Kindergärten gemieden werden. Obst und Gemüse aus dem heimischen Garten darf weiterhin verzehrt werden, sollte aber vor dem Verzehr gewaschen oder geschält werden.

Rund 100 Einsatzkräfte befanden sich am Morgen im Einsatz, teilte die Feuerwehr mit. Die Löscharbeiten „werden sich noch längere Zeit hinziehen“, hieß es am Donnerstagmorgen. Gelagert wurden in der Halle laut Feuerwehr Haan „nach jetzigen Erkenntnissen“ Kunststoffgranulat und Lacke. Schadstoffmessungen wurden daher in Haan und Erkrath durchgeführt - bei Überschreitung von Grenzwerten werde per Warn-App informiert.

Die Düsseldorfer Straße wurde zwischen Am Schlagbaum und Erkrather Straße komplett gesperrt.

Seit 3.10 Uhr in der Nacht zu Donnerstag stand die gewerbliche Lagerhalle nach den Angaben in Vollbrand.

(red)