1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Haan: Die Gruitener Feuerwehr zeigt sich von ihrer besten Seite

Haan : Die Gruitener Feuerwehr zeigt sich von ihrer besten Seite

Tag der offenen Tür am Gerätehaus und großer Trödelmarkt.

Die Gruitener Familienattraktionen an der Bahnstraße, nämlich Feuerwehrfest und Kindertrödelmarkt der Gruitener Werbegemeinschaft, werden seit vielen Jahren schon am selben Tag durchgeführt. Sozusagen eine Win-win-Situation, denn die meisten Interessierten der einen Veranstaltung besuchen auch die andere. Attraktives Spielzeug beim Trödel zu kaufen, ist genauso interessant wie eine Fahrt im Feuerwehrauto.

Auf dem Gelände des Löschzuges Gruiten war am letzten Sommerferien-Samstag auch das HLF 20 (Hilfeleistungslöschfahrzeug) aus der Nähe zu betrachten. Dieses Gefährt sei derzeit Standard bei den Feuerwehren, sagte Stephan Finkelmeier, seit 40 Jahren aktiv in der Gruitener Feuerwehr. Außerdem ist er zusammen mit Hansi Löhr Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr Haan und Gruiten. Inzwischen ist Löhr Gruitener Zugführer und Finkelmeier sein Stellvertreter. 30 Aktive gebe es in der Gruitener Feuerwehr und beinahe alle waren beim diesjährigen Feuerwehrfest im Einsatz – vom Grillstand bis zur Aufsicht an der Hüpfburg. Dieses Mammut-Gerät hatte es in sich und war wegen seiner Schikanen und Slalom-Pisten eine begehrte Herausforderung für die Kinder.

„Uns ist es wichtig, mit den Gruitener Bürgern ins Gespräch zu kommen“, stellte Stephan Finkelmeier fest. Besonders das Gespräch mit den jungen Menschen sei wichtig, fügte der Stellvertretende Zugführer hinzu. Man wolle sich ins Bewusstsein der Bürger einprägen, denn die Feuerwehr vor Ort sei keine Selbstverständlichkeit, sondern zumeist Ehrenamt und Einsatz und im Notfall Hilfe für die Menschen. Carsten Schlipköter, der Leiter der Haaner und Gruitener Feuerwehr, unterstützte selbstverständlich seine Kollegen bei ihrer traditionsreichen Veranstaltung.

Andrea und Michael Schorradt waren extra aus Vohwinkel angereist, um mit ihren Kindern David (3) und Tom (1) das Fest zu genießen. Unterbrandmeister Jan Sievers zeigte der Familie geduldig, was das HLF 20 so alles kann. Und die Abiturientin und Feuerwehrfrau Lisa Löhr servierte als sportlichen Ausgleich Currywurst. Die Degenfechterin will sich nämlich im nächsten Monat für die Juniorenweltmeisterschaften der Degenfechter in Salt Lake City, USA, qualifizieren.

feuerwehr-haan.de