Der Ärger ist verständlich

Die Menschen an der Hoffeldstraße sind nicht zu beneiden. Seit Monaten jeden Tag Lärm und Dreck und jeden Tag stellen sie sich die Frage, ob sie es unfallfrei zu ihren Wohnungstüren schaffen. Ganz besonders trifft es jedoch die Geschäftsleute.

Sie haben nicht nur mit Dreck und Lärm zu kämpfen, sondern zudem mit einem dicken Minus in der Kasse. Auch wenn ein Happy-End in Sicht ist: Dass bei ihnen langsam aber sicher die Nerven blank liegen und sie die Nase voll haben, ist verständlich.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort