Auf dem Neuen Markt Haaner Bürger rufen zur Demo gegen Extremismus

Haan · Um die 2.000 Teilnehmer werden am Samstag erwartet. Die Organisatoren wollen Stellung beziehen: „Ja“ zu Demokratie und Menschenwürde – „Nein“ zu extremistischen und menschenfeindlichen Einstellungen.

 Anfang Februar fand bereits in Hilden eine große Demonstration für Demokratie und gegen Rechtsextremismus statt. Die Haaner Demonstration am Samstag schließt nun daran an.

Anfang Februar fand bereits in Hilden eine große Demonstration für Demokratie und gegen Rechtsextremismus statt. Die Haaner Demonstration am Samstag schließt nun daran an.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Ein breites Bündnis aus Haaner Bürgern, Parteien, Vereinen, Verbänden und Stiftungen ruft für Samstag, 24. Februar, zu einer Demonstration für Demokratie und gegen Extremismus in Europa auf. Die Organisatoren wollen mit der Veranstaltung klar Stellung beziehen: „Ja“ zu Demokratie, Menschenwürde, Gemeinsamkeit, Solidarität, Frieden und Freiheit in Europa. „Nein“ zu extremistischen und menschenfeindlichen Einstellungen. Treffpunkt ist um 15 Uhr der Neue Markt in Haan.