1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Das müssen Sie über den Rosenmontagszug in Hilden wissen

Karneval : Was Besucher über den Zug wissen müssen

Um 14.11 Uhr startet der Rosenmontagszug in Hilden. Mehr als 1000 Narren nehmen teil.

Der Höhepunkt des Straßenkarnevals steht kurz bevor. Am Montag, 24. Februar,  ziehen wieder hunderte Narren durch die Hildener Innenstadt, um Kamelle in die jubelnden Massen am Straßenrand zu werfen. Wir haben die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst.

Wie sieht der Zeitplan aus?

Der Zug startet um 14.11 Uhr am Lindenplatz. Die Wagen und Fußtruppen ziehen von dort aus über Richrather-, Süd-, Kolping- und Kirchhofstraße in die Mittelstraße. Bürgermeisterin Birgit Alkenings begrüßt alle Jecken vom Balkon des Bürgerhauses aus mit Kamelle und moderiert den vorbeiziehenden Karnevalszug wie in den Vorjahren. Der Zug endet am Fritz-Gressard-Platz, wo er sich ab etwa 16 Uhr auflöst.

Welche Gruppen
beteiligen sich am Zug?

Insgesamt nehmen mehr als 40 Gruppen am Umzug teil, das sind über 1000 Narren. Mit dabei: CCH (mit den Flöhen), Feuerwehr Hilden, Musikfreunde Mönchengladbach, Musketiere, IG Berches, deutsch-japanische Musikfreunde, Kniebachschiffer, Windmann Catering, HAT, Tanzschule Reichelt, Jecke Fründe, Stadtwerke Hilden, Fanfarenzug Blau-Weiß, Graf-

Recke-Stiftung, Cheerleader Düsseldorf, Herzlauf Hilden (mit dem Inklusions-Prinzenpaar), GHK, Knaack’s Büdchen, Wuppermusikcorps, Jongliergruppe SV Hilden-Ost, Tutti Frutti, Die Grünen, Rot-Weiß, Unterbacher Jugend Elferrat, Unterbacher Kinderprinzepaar, Unterbacher Elferrat, Unterbacher Prinzenpaar, Sambagruppe Musikschule, JVA Hilden, Die Eulen, Narrenakademie, Kinderprinzenpaar Hilden, Astrid-Lindgren-Schule, Tambourcorps Hohenzollern,
Prinzenclub, Prinzenpaar.

Wo stehe ich am besten?

Insgesamt werden rund 28 Tonnen Kamelle auf der rund 1,8 Kilometer langen Strecke geworfen – also sollte für jeden Besucher genug abfallen. Die Zugteilnehmer werfen sich bereits an der Baustraße, Ecke Richrather Straße warm. Dort ist an den Seiten noch recht wenig los – perfekt für Familien mit kleinen Kindern. Gleiches gilt für die erste Phase bis zum Hagelkreuz. Dort steppt der Bär zum ersten Mal – und zwar scherbenfrei (alles zum Glasverbot weiter unten). Wer den Zug an mehreren Stellen sehen möchte, kann sich beispielsweise an die der Innenstadt zugewandten Seite der Heiligenstraße (Ecke Kolpingstraße) stellen und nach Zugende zur Mittelstraße gehen. Dort steht besonders viel Publikum an den Seiten. Wer möglichst viele Kamelle fangen möchte, kann sich ans Ende des Zugwegs postieren, wenn die Teilnehmer die letzten Süßigkeiten loswerden möchten.

Gibt es Einschränkungen
für den Straßenverkehr?

Damit der Rosenmontagszug reibungslos über die Straßen ziehen kann, leitet die Stadt Hilden sowohl den Straßen- als auch den Busverkehr von 12 bis etwa 18 Uhr weiträumig um. Umleitungen werden ausgeschildert. Der Sperrbereich umfasst die Kirchhofstraße vom Lindenplatz bis zur Gabelung, die Baustraße, die Richrather Straße von der Baustraße an über die Klotzstraße bis hin zur Benrather Straße/ Fritz-Gressard-Platz, die Neustraße sowie die Hofstraße bis zum Kreisel am Pro-Activ-Platz sowie alle Straßen innerhalb dieser Straßen. Die Berliner Straße bleibt befahrbar. Anwohner, die ihre Fahrzeuge nach 12 Uhr bewegen müssen, sollten außerhalb des Sperrbereiches parken. An einigen Straßen entlang der Zugstrecke werden außerdem Haltverbotsschilder aufgestellt. Diese sind unbedingt zu beachten, teilte die Stadt mit. Fahrzeuge, die dort am Rosenmontag widerrechtlich parken, werde das Ordnungsamt vor Beginn des Karnevalszuges abschleppen lassen.

Gibt es wieder ein
Glasverbot am Hagelkreuz?

Das Glasverbot hat sich bewährt. Daher gilt es wie schon in den Vorjahren für den Bereich Hagelkreuz/ Südstraße/ Klotzstraße/ Richrather Straße von 11 bis 17 Uhr ein Glasverbot. Der Bereich ist durch Sperrgitter gut erkennbar begrenzt und darf ausschließlich ohne Glasbehältnisse betreten werden. Die Stadt bittet, dass Personen, die das Hagelkreuz  überqueren wollen, von der Regelung nicht ausgenommen werden können.