Das Hildorado bittet seine Gäste zum Aqua-Fitnesssport

Das Hildorado bittet seine Gäste zum Aqua-Fitnesssport

Es gibt Wassergymnastik, Aquajogging und Aquazirkeltraining.

Hilden. Auch im Wasser kann man schwitzen. Jeder, der schon einmal eine Aquasportstunde absolviert hat, kann das bestätigen. Heute steht im Hildorado an der Grünstraße der nächste Aktionstag anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des beliebten Sport- und Freizeitbades an - diesmal ganz im Zeichen des Aquasports. Weil Wasser jeder Bewegung 60 Mal mehr Widerstand entgegensetzt als Luft, sind alle Muskelgruppen im Körper gefordert. Von 8.30 Uhr bis 19 Uhr stellt das Hildorado-Team alle Angebote vor: Wassergymnastik, Aquafitness, Aquajogging und Aquazirkeltraining.

Jeder kann sich zum normalen Eintrittspreis durch die verschiedenen Varianten testen oder einfach eine Kursstunde extra genießen. Reinschnuppern kann man an diesem Tag auch beim Kanu-Club Hilden und beim Verein „Wir tauchen”. Das komplette Programm mit allen Uhrzeiten gibt es an der Hildorado-Kasse.

Was sich hinter den Aqua-Begriffen verbirgt, ist leicht erklärt: Bei der Aquagymnastik bleiben die Füße auf dem Boden. Das Training findet im brust-tiefen Wasser statt und bringt sanft und gesund in Schwung. Auch bei der Aquafitness haben die Füße Bodenkontakt, aber es geht flotter und sportlicher zu. Es ist ein umfassendes Ganzkörpertraining, das Beweglichkeit, Ausdauer und Koordination trainiert. Beim Aquajogging ist der Name Programm. Hier wird im tiefen Wasser gejoggt. Ein spezieller Gürtel hält dabei über Wasser. Gelenke und Wirbelsäule sind optimal entlastet, Bauch- und Beinmuskeln werden gut trainiert.

Neu und abwechslungsreich ist das Aquazirkeltraining: An verschiedenen Stationen gibt es immer wieder andere Aufgaben. Im Wasser ist das Training besonders gelenkschonend möglich, noch dazu in angenehmer Atmosphäre und einer netten Gruppe. Zum 25-jährigen Bestehen des Hildorado hat sich das Team jeden Monat eine besondere Aktion für verschiedene Altersgruppen und Interessen ausgedacht.

Am 8. September folgt als Höhepunkt — das große Jubiläumsfest. Eine Übersicht zu allen Aktionen in diesem besonderen Jahr ist online und als gedruckter Flyer im Hildorado erhältlich. Das Hildorado wird von den Stadtwerken Hilden betrieben. 2016 wurden 283 141 Gäste gezählt. Das hohe Niveau des Vorjahres (296 027) wurde wegen der Sanierung des Nichtschwimmerbeckens nicht erreicht. Red

hildorado.de