55 Hildener Mieter sind seit Sonntagabend ohne Heizung

55 Hildener Mieter sind seit Sonntagabend ohne Heizung

Paar mit acht Tage altem Baby haben nur 15 Grad in der Wohnung.

Hilden. Seit Sonntagabend sind 55 Mieter an der Sudermannstraße ohne Heizung — und das bei Außentemperaturen um die fünf Grad Celsius. Die fünf Mehrfamilienhäuser hängen alle an einer Heizungsanlage. „Am Sonntag gegen 17 Uhr habe ich den Reparaturservice für Notfälle angerufen, so, wie es im Mietervertrag steht“, berichtet Daniel S.: „Zuerst sagte man mir: Rufen sie am Montag noch mal an. Erst als ich massiv wurde, wurde versprochen, jemanden zu schicken.“ Tatsächlich sei auch ein Monteur vorbei gekommen: „Die Heizung ist dann ungefähr zwei Stunden gelaufen und dann wieder ausgefallen.“

Als der junge Vater eines acht Tage alten Säuglings erneut beim Notdienst des Vermieters anrief, sei niemand mehr an den Apparat gegangen. Am Montagmorgen versuchte es Claudia S. erneut. „Mein Sohn Frederic ist acht Tage alt und wir haben 15 Grad Celsius in der Wohnung“, habe sie ihre Situation geschildert: „Ich wollte wissen, wann denn etwas passiert. Die Mitarbeiterin am Telefon sagte, das wisse sie auch nicht. Ich sollte noch mal am Nachmittag anrufen.“ Ihr Mann telefonierte mit dem Vermieter, der Vivawest: „Dort verwies man uns auf den Handwerksdienstleister des Wohnungsunternehmens.“

Jetzt kommt Bewegung in die Sache. Das Handwerksdienstleistungsunternehmen von Vivawest habe am Montag kurz nach 10 Uhr die Meldung erhalten, dass die Heizung in der Sudermannstraße 4 ausgefallen sei, recherchierte Sprecherin Marie Mense. Gegen 12.30 Uhr sei ein Monteur vor Ort gewesen. Er habe die Heizung wieder in Gang bringen können. Dann sei die Anlage erneut ausgefallen. Ein Mitarbeiter der Rufbereitschaft habe den Hersteller hinzugezogen: „Es hat sicher herausgestellt, dass Brenner und Gasarmatur erneuert werden müssen.“

Die betroffenen Mieter wurden telefonisch und per Aushang im Hausflur über den Sachstand informiert. Zudem sollten gestern Heizlüfter „in ausreichender Anzahl“ verteilt werden, sagte Vivawest zu. „Der neue Gasbrenner ist bestellt und wird nach dem voraussichtlichen und angekündigten Liefertermin am morgigen Tag (Mittwoch) — spätestens übermorgen (Donnerstag) montiert“, sagte die Sprecherin gestern zu: „Wir bedauern die den Mietern entstandenen Unannehmlichkeiten.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung