42 Vereine machen beim Weihnachtsmarkt mit

Hilden : Hildens Weihnachtsmarkt zählt 42 hiesige Vereine

Am Stand der Allianz werden signierte Fortuna-Devotionalien versteigert.

. „In diesem Jahr nehmen 42 Vereine am Weihnachtsmarkt von Freitag bis Sonntag in der Innenstadt teil“, freut sich Stadtmarketing-Geschäftsführer Volker Hillebrand über die positive Resonanz bei den Vereinen. Alle Hütten erhalten eine beleuchtete Dachgirlande. Das Stadtmarketing stellt den Vereinen mit eigener Hütte den Standplatz gratis zur Verfügung. Vereine ohne Hütte können für 100 Euro eine Bude (inklusive Auf-/Abbau) mieten. Nur Strom/Wasser gehen extra.

Auf der „Sparkassenbühne“ auf dem alten Markt treten 27 Hildener Vereine, Kitas, Schulen, Kirchen, Künstler und Ensemble der Musikschule auf. Bürgermeisterin Birgit Alkenings eröffnet das Winterfest am Freitag um 16 Uhr. Die Prinzengarde bietet an ihrem Stand Glühwein und Würstchen an. Dort kann man auch Prinz Christoph I. und Prinzessin Veronica I. treffen.

Der Museums- und Heimatverein „Unser Hilden“ bietet für 15 Euro die zweite Original Hildener Weihnachtskugel an, produziert in der alten Glasbläser-Stadt Lauscha – jedes Stück ein Unikat. Während des Weihnachtsmarkts serviert die Bürgeraktion an ihrem Stand die rheinisch-westfälische Buchweizen-Spezialität Panhas – nach Großmutters Art auf Schwarzbrot und mit Rübenkraut auf Scheiben geschnitten, frisch und knusprig gebraten. Dazu serviert die BA alles um die Holunderblüte. Sie bildet die Basis für weißen Glühwein und - für alle, die bei Alkohol abwinken – für leckere heiße und kalte Variationen. Auch die Wählergemeinschaft „Allianz für Hilden“ ist mit einem Stand vertreten.

Dort gibt es frisch zubereitetes Popcorn und hausgemachten Glühwein. Mitglieder haben den Verein „Bäume für Hilden“ gegründet. Er soll dazu beitragen, Hilden grüner zu machen. „Wir hoffen, dass uns möglichst viele Hildener unterstützen“, wünscht sich die Vorsitzende Regina Brödenfeld. Das tut die Allianz. Vorsitzender Claus Munsch hat zwei Fußbälle und andere Fanartikel ergattert – mit Autogrammen von Fortuna-Spielern.

Sie werden am Samstag und am Sonntag jeweils gegen 17 Uhr am Allianz-Stand versteigert. Der Erlös des Verkaufs und der Versteigerung wird dem neuen Verein „Bäume für Hilden“ gespendet, verspricht Claus Munsch. Heute werden rund 100 Weihnachtsbäume in der Fußgängerzone geschmückt. Wer mithelfen möchte, meldet sich bei Maja Fels (Telefon 01575/5088851).cis