1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Haan und Hilden

Haan: 4,32 Promille: Betrunkener Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Haan : 4,32 Promille: Betrunkener Radfahrer stürzt und verletzt sich schwer

Haan. Am Freitag, gegen 22:48 Uhr fuhr ein 31-jähriger Haaner mit seinem Fahrrad auf der Ellscheider Straße in Haan in Fahrtrichtung Haan Gruiten. Auf dem abfallenden unbeleuchteten Straßenstück verlor er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrrad und stürzte.

Hierbei verletzte er sich schwer. Sein Fahrrad blieb auf dem Fahrstreifen in Fahrtrichtung der Haaner Innenstadt liegen.

Ein 42-jähriger Haaner Fiat-Fahrer, der auf der Ellscheider Straße auf diesem Fahrstreifen in Fahrtrichtung der Haaner Innenstadt fuhr, bemerkte das Fahrrad zu spät und kollidierte mit diesem. Hierbei entstand leichter Sachschaden.

Als der Pkw-Fahrer sein Fahrzeug daraufhin stoppte, fand er den gestürzten Radfahrer und informierte die Rettungsleitstelle über den Notruf.

Der verletzte Fahrradfahrer wurde mit einem Rettungstransportwagen in das örtliche Krankenhaus gebracht, wo er stationär verblieb. Während der Versorgung im Krankenhaus stellte sich heraus, dass der Fahrradfahrer alkoholisiert war.

Eine Blutauswertung im Krankenhaus ergab einen Wert von 4,32 Promille. Zur Beweissicherung wurde daraufhin eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt.

Das Fahrrad wurde zur Eigentumssicherung zur nahegelegenen Polizeiwache verbracht. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf 300,- Euro.