1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Erkrath

Verkehrsunfall in Erkrath - Sportwagen kollidiert mit Kleinbus

Drei Kleinkinder an Bord : Verkehrsunfall in Erkrath - Sportwagen kollidiert mit Kleinbus

Ein Verkehrsunfall in Erkrath-Unterfeldhaus hat zu erheblichem Sachschaden geführt. Das berichtet die Polizei:

Auf der Gerresheimer Landstraße in Erkrath-Unterfeldhaus hat sich am Mittwochnachmittag (28.08.) ein Abbiegeunfall ereignet. Niemand wurde schwer verletzt, doch es entstand ein Sachschaden von über 30.000 Euro.

Gegen 15:25 sein ein 36-Jähriger mit seinem Kia Stinger pber die Gerresheimer Landstraße gefahren. Als dieser nach links auf die Max-Planck-Straße einbiegen wollte, habe er den vorbeifahrenden Kleinbus übersehen. Es kam zum Zusammenstoß.

Durch die Kollision sei einen 57-jährige aus Hilden leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht worden. Mit im Kleinbus sollen drei Kleinkinder gesessen haben. Diese sowie der Kia-Fahrer seien unverletzt geblieben, berichtet die Polizei Mettmann.

Beide Fahrzeuge seien abgeschleppt worden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Kreuzung für den Verkehr gesperrt.