Picobello-Aktion in Ekrath Alle machen bei Blitzblank-Maßnahme mit

Erkrath · Warum unzählige Helfer notwendig sind, um auch an abgelegenen Ecken für ein Plus an Sauberkeit zu sorgen und welch wundersame Fundstücke die Erkrather bei ihrem ersten Picobello-Tag 2024 aufstöberten.

Eine der fleißigen helferinnen beim Dreck-weg-Tag war die achtjährige Mila.

Eine der fleißigen helferinnen beim Dreck-weg-Tag war die achtjährige Mila.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Alle Jahre wieder finden sich im Stadtgebiet Freiwillige familien- oder gruppenweise zusammen, um entweder ihre nächste Umgebung oder auch markante Punkte im Stadtgebiet von achtlos Weggeworfenem zu reinigen. Ausgestattet mit Greifzangen, schwarzen Sammeleimern und grauen Plastiksäcken sah man sie jetzt wieder in allen drei Stadtteilen Müll sammeln. Und das alles bei Aprilwetter, Regen- und auch Graupelschauern trotzend, die nur von kurzen Trockenphasen durchbrochen waren, in denen sich die Sonne zeigte.