Eschentrieb-Sterben Erkrather Wald leidet zunehmend unter Klimawandel

Erkrath · Kommende Woche werden entlang des Asphaltwegs zwischen Thekhaus und Neanderthal Museum 14 abgestorbene oder geschädigte Bäume gefällt. Der Klimawandel setzt dem Wald im Raum Erkrath immer stärker zu.

 Sven Glück leitet den Forstbetriebsbezirk Neandertal.

Sven Glück leitet den Forstbetriebsbezirk Neandertal.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

(hup) Wenn Bäume fallen, reagieren Bürger meist mit Empörung. Muss das sein? Sollte nicht jeder fürs Klima doch so wichtige Baum so lange wie möglich erhalten bleiben? Förster Sven Glück vom Landesbetrieb Holz und Wald NRW kann da nur zustimmen. Ohne Not werde kein Baum im Tal, der unter seiner Obhut stehe, gefällt, versichert er. Aber im Tal herrscht zusehends Not, weil ein aus Ostasien eingeschleppter Pilz immer mehr Eschen dahinrafft.