Jugendliche wollen boxen

Sozialpädagoge Ouasim El Hamriui sucht eine Halle, um dort Trainingsgeräte und einen Ring aufbauen zu können.

Erkrath. Die Pubertät hält viele Tücken für Jugendliche bereit. Frustration, Wut und Enttäuschung können zu Aggressionen führen, die sich ziellos gegen Unbeteiligte richten.

„Ich weiß das von mir, ich war kein Kind von Traurigkeiten“, sagt Quasim El Hamriui. Der studierte Sozialpädagoge vom Jugendtreff Kaiserhof will Gegensteuern und den betreffenden Jugendlichen ein kostenloses Ventil bieten: einen Boxring.

Der 27-Jährige hat als Jugendlicher Basketball gespielt, ziemlich gut sogar — er war im Nachwuchs des Bundesligisten Bayer Leverkusen. Die Knie gingen kaputt, etwas zum Auspowern suchte er trotzdem.

„Nach meinem ersten Boxtraining war ich so kaputt, dass ich nur noch zu Hause saß und mich erholt habe“, erinnert er sich. Genau das will er für seine Pappenheimer erreichen. 30 kommen regelmäßig ins Jugendcafé, 50 bis 80 erreicht er über Facebook.

„Seit ich vor einigen Wochen die Idee eines Box-Angebots vorgeschlagen habe, fragen mich die Jugendlichen ständig danach, wann es endlich losgehe“, sagt der gebürtige Hildener. Darunter seien auch viele Mädchen. „Boxen hat mir geholfen. Ich kann Konfrontationen aus dem Weg gehen.“ Er habe im Ring gelernt, wie weh es tun kann, an den Falschen zu geraten.

Jugendliche, die er gerne mit seinem Angebot erreichen möchte, sind Lucien Schmidt (16) und Abdelkader El Mahbud (18). Für sie sind normale Sportvereine oder gar noble Box-Gyms mit mehr als 40 Euro Monatsbeitrag zu teuer. „Boxen kann mir vielleicht helfen, ruhiger zu werden“, hofft Schmidt. Fußball habe er probiert, „das war nichts für mich“.

Allein, für die Umsetzung der Idee fehlt der Platz. Das Geld für die Anschubfinanzierung ist da: Der gemeinnützige Verein Tinkerbell aus Hochdahl hat Hilfe zugesagt. Jetzt benötigt Hamriui noch einen geeigneten Raum:

Ein Ladenlokal oder eine freie Fläche von rund 120 Quadratmetern in einer Lagerhalle, um Trainingsausrüstung wie Sandsäcke und Punchingbälle oder gar einen Boxring aufzustellen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort