Im Vollrausch: Betrunkener Randalierer demoliert 15 Autos in Erkrath

Im Vollrausch : Betrunkener Randalierer demoliert 15 Autos in Erkrath

Ein 26 Jahre alter Randalierer wurde nachdem er von der Polizei gefasst wurde in die Obhut seiner Eltern übergeben. Durch den nächtlichen Exzess erwartet den Mann nun ein Strafverfahren.

Ein erheblich betrunkener 26-jähriger Mann wurde am frühen Sonntagmorgen (17.03.) von der Polizei verhaftet. Er hat auf der Neanderstraße insgesamt 15 Autos beschädigt. Das berichtet die Polizei:

Gegen 4:30 Uhr meldeten sich ein Zeuge bei der Polizei. Dieser beobachtete wie ein Mann über die Neanderstraße ging und mutwillig mehrere Autos beschädigte, indem er Autospiegel abtrat, Scheibenwischer demolierte und einen Mercedes-Stern abknickte. Außerdem habe er mit Steinen auf Autos geworfen.

Durch eine Fahndung konnte der Mann durch die Polizei festgenommen werden. Die Beamten konnten noch frische Verletzungen an seinen Händen feststellen, welche zu einigen Autoschäden passten. Ein Atemalkoholtest ergab zudem einen Wert von rund 2,2 Promille. Im Anschluss übergab die Polizei den Mann in die Obhut seiner Eltern.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung