1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Erkrath

Erkrath: Polizei findet geladene Schusswaffe bei Minderjähriger

Waffenfund : Polizei findet geladene Schusswaffe bei Minderjähriger

Während einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde bei einer 17-jährigen Kölnerin eine entsicherte und geladene Waffe gefunden.

Am Mittwochabend stellte die Polizei während einer Verkehrskontrolle in Erkrath eine scharfe Schusswaffe sicher. Den Beamten fiel ein parkendes Auto an der Haltestelle des Bürgerbusses in der Ludenberger Straße in Erkrath auf. Der 24-jährige Fahrer und die Beifahrerin wurden kontrolliert.

Aufgrund fehlender Ausweisdokumente der Frau wurde ihre Handtasche von den Polizisten durchsucht. Dabei konnte eine silberne Schusswaffe sichergestellt werden. Diese war entsichert und geladen, so gab die Polizei am Donnerstagmorgen bekannt. Daraufhin wurde bei einer Fahrzeugkontrolle die passende Munition gefunden. Die Frau wurde zur Polizeiwache gebracht, wo man feststellen konnte, dass es sich um eine 17-jährige Kölnerin handle. Sie gab bei der Polizei an, dass sie diese Waffe aus Selbstverteidigungsgründen bei sich trug.

Die Beamten beschlagnahmten die Waffe und die dazugehörige Munition. Die junge Frau musste von ihrer Mutter von der Wache abgeholt werden. Auf die Kölnerin kommt ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz zu.

(red)