Verkehrswende in Erkrath Bahnsteig-Umbau sorgt für Unmut

Erkrath · Der S-Bahn-Verkehr wird bald mal wieder von Sanierungen ausgebremst, Pendler dürften nicht begeistert sein. Die Politik ist jetzt schon auf der Palme.

 Der Bahnhof in Alt-Erkrath wird grundlegend überabeitet.

Der Bahnhof in Alt-Erkrath wird grundlegend überabeitet.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Erkrather Bahnpendler (es sind täglich mehrere Tausend) müssen sich – mal wieder – auf Bahnausfälle einstellen, diesmal gleich über mehrere Monate. Im Rahmen ihrer „Modernisierungsoffensive 3“ will die Deutsche Bahn den Bahnhof Erkrath ab 2026 erneuern und teilweise umbauen, um größtmögliche Barrierefreiheit herzustellen. Wichtigste Nachricht für Pendler: Die Bauarbeiten sollen etwa zehn Monate dauern, in dieser Zeit wird der Betrieb der S8 stark eingeschränkt sein. Zudem wird der Park-and-Ride-Parkplatz wegen der Baustelleneinrichtung gesperrt.