Ehepaar bei Rollerunfall schwer verletzt

Ehepaar bei Rollerunfall schwer verletzt

Erkrath. Bei einem Auffahrunfall am Donnerstagabend sind zwei Personen schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein Erkrather Ehepaar (26 und 24 Jahre alt) gegen 19.15 Uhr zusammen mit einen Roller auf der Morper Allee in Richtung Düsseldorfer Straße unterwegs.

Als sie nach links auf die Ludenberger Straße abbiegen wollten, mussten sie auf der Fahrbahn stehen bleiben, um den Gegenverkehr durchzulassen. Ein nachfolgender Autofahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf den Roller auf.

Die beiden Rollerfahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 4000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Morper Allee in beide Richtungen gesperrt.

Mehr von Westdeutsche Zeitung