Einbrecher im Kreis stehlen Bargeld, Auto und Möbeltresor

Einbrecher im Kreis stehlen Bargeld, Auto und Möbeltresor

Kreis Mettmann. Bei insgesamt vier Einbrüchen im Kreis Mettmann waren die Täter erfolgreich und erbeuteten neben Bargeld auch ein Auto und einen Möbeltresor. Letzterer wurde am Montag bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Ratingen erbeutet.

Die Täter hatten ein Fenster an der Hausrückseite gewaltsam geöffnet und sich so Zugang verschafft.

Auch in Hilden hatten sich Unbekannte über ein Fenster an der Hausrückseite Zugang verschafft. Sie brachen am Dienstag in ein Geschäft an der Beethovenstraße ein und entwendeten das Wechselgeld.

In der Kreisstadt wurde zwischen dem 18. Januar und dem 5. Februar ein Anhänger von einer Mettmanner Fahrschule von seinem Abstellplatz an der Johannes- Flintrop- Straße, in Höhe Haus Nr. 127, gestohlen. Der Wert des Böckmann-Anhängers beläuft sich auf 5 000 Euro. Er hat ein mettmanner Kennzeichen und ist auf allen vier Seiten mit der Reklame der Fahrschule bedruckt.

Ein schwarzer Opel Tigra wurde am Montag in Monheim zwischen 9.00 Uhr und 19.00 Uhr von der Weeding Straße gestohlen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung