1. NRW
  2. Krefeld

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Krefeld

Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand in Krefeld

In der Nacht zu Mittwoch wird die Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Krefelder Schwertstraße gerufen. Zwei Verletzte müssen ins Krankenhaus.

Krefeld. In der Nacht zu Mittwoch ist die Krefelder Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand in die Schwertstraße gerufen worden. Durch das Feuer im ersten Stock des Gebäudes sind mehrere Menschen verletzt worden, zwei von ihnen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Verletzter davon wurde in die Uni-Klinik nach Düsseldorf transportiert, um in einer Druckkammer behandelt zu werden.

Wie die Feuerwehr berichtet, hatte der Brand in einem Badezimmer zwar schnell gelöscht werden können, so dass sich das Feuer nicht ausbreiten konnte. Da das Treppenhaus aber voller Rauch war, mussten Bewohner mit Fluchthauben nach draußen gebracht werden oder über die Drehleiter. Die Brandursache wird noch durch die Kriminalpolizei untersucht, erklärte eine Polizeisprecherin. red