1. NRW
  2. Krefeld

Zwei Männer in Krefeld beim beim Sprayen erwischt

Unerlaubte Graffiti : Zwei Männer beim Sprayen erwischt

Sprayer haben in Krefeld in der Nacht zum Montag mehrere Zugwagen besprüht. Die Polizei hat die beiden verfolgt.

Die Polizei hat in der Nacht zum Montag zwei Männer festgenommen, die in der Nähe des Hauptbahnhofs mehrere Zugwaggons besprüht hatten. Das teilte die Polizei am Montag mit.

Gegen 2.30 Uhr fuhr demnach eine Streifenwagenbesatzung auf das Gelände der Deutschen Bahn. Im Scheinwerferlicht bemerkten sie zwei Männer, die plötzlich über die Gleise in Richtung Dießemer Bruch flüchteten. Während der Fahndung fassten weitere Beamte die beiden Täter, als sie auf Höhe der Dießemer Straße über eine Leiter von den Gleisen kletterten.

Insgesamt stellten die Beamten vier Graffiti-Schmierereien fest, von denen jede nahezu die komplette Breite eines Waggons einnahm. Auf der Flucht hatten die beiden Männer Handschuhe und zwei Taschen mit mehreren Spraydosen weggeworfen. Diese wurden sichergestellt.

Die beiden Sprayer wurden zur Polizeiwache gebracht. Die beiden Männer sind 18 und 20 Jahre alt. Beide erwartet nun ein Strafverfahren.

(red)