1. NRW
  2. Krefeld

Zwei Feuer in der Krefelder Innenstadt - niemand verletzt

Niemand verletzt : Zwei Feuer in der Krefelder Innenstadt

In der Krefelder Innenstadt hat es in der Nacht zum Donnerstag an zwei Stellen gebrannt. Verletzt wurde niemand.

In der Krefelder Innenstadt hat es in der Nacht zum 24. Juni zwei Mal gebrannt, teilte die Polizei mit.

Um 2 Uhr wählte ein 20-Jähriger den Notruf und meldete das erste Feuer. Vor einer Bäckerei an der Hochstraße brannte ein Stapel Kartons. Durch die Hitze wurde die Fassade des Gebäudes beschädigt.

Wenige Minuten später stand ein Müllcontainer an der Geldernschen Straße neben einem Mehrfamilienhaus in Flammen. Dort bemerkte ein 21-jähriger Anwohner den Brand auf dem Parkplatz. Durch die Hitze wurde auch hier der Container stark beschädigt.

In beiden Fällen löschte die Feuerwehr den Brand schnell. Verletzt wurde niemand. Die Polizei nimmt Hinweise unter 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)