1. NRW
  2. Krefeld

Zwei Autos in Krefeld in Brand gesetzt

Zeugen gesucht : Zwei Autos in Krefeld in Brand gesetzt

Die Polizei in Krefeld hat innerhalb von 24 Stunden zwei Autobrände registriert. Nach den Tätern wird noch gesucht.

Am Donnerstag, den 2. Dezember, haben Unbekannte gegen 4:30 Uhr einen Porsche an der Virchowstraße in Dießem-Lehmheide angezündet. Wie die Polizei mitteilt, war das Auto am hinteren rechten Reifen in Brand geraten und dadurch stark beschädigt worden.

Am Morgen des 3. Dezember meldeten Zeugen außerdem gegen 4:20 Uhr einen brennenden Opel an der Von-Ketteler-Straße in Fischeln. Auch hier war das Feuer am hinteren rechten Reifen entstanden. Durch die Hitze wurde zusätzlich ein angrenzend geparkter Ford beschädigt.

Die Feuerwehr konnte in beiden Fällen den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei Krefeld sucht nun nach Zeugen. Hinweise kann man über 02151 6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de weitergeben.

(red)