Erster Geburtstag für Bari und Dao Vom süßen Baby zum stattlichen Jungtiger

Krefeld · Vor genau einem Jahr erblickten Bari und Dao das Licht der Welt im Krefelder Zoo. Wie haben sich die beiden Sumatra-Tiger seither entwickelt? Prächtig, sagen die Tierpfleger. Und trotzdem wird nach einem neuen Zuhause gesucht.

Es wird gerauft und liebkost bei den Sumatra-Tiger-Jungtieren im Krefelder Zoo.

Es wird gerauft und liebkost bei den Sumatra-Tiger-Jungtieren im Krefelder Zoo.

Foto: Vera Gorissen/Zoo Krefeld

Aus den kleinen flauschigen Babys sind stattliche Jungtiere geworden. Dao und Bari, die beiden Sumatra-Tiger-Jungtiere, haben am Montag ihren ersten Geburtstag im Krefelder Zoo gefeiert. Und es scheint beinahe, als sei ihnen bewusst gewesen, dass der 6. November, ein ganz besonderes Datum für sie ist. Denn die oft neckischen Jungtiere präsentierten sich mit ihrer Mutter Mau ganz harmonisch auf der Außenanlage – fast so als könnten sie kein Wässerchen trüben. Dabei haben es die Geschwister faustdick hinter den Ohren, weshalb Mau in den vergangenen Tagen manches Mal ein Machtwort sprechen musste.