Zoo Krefeld: Süßer Nachwuchs bei Trampeltier und Esel

Tierischer Nachwuchs : Trampeltier und Eselchen: Süßer Nachwuchs im Zoo Krefeld

Der junge Trampeltierbulle erhält den Namen Balu. Auch aus dem Eselstall hatte es zuvor schon frohe Neuigkeiten gegeben.

Tierischer Nachwuchs in Krefeld: Wie der Zoo per Facebook bekannt gab, erblickte bereits am Donnerstag den 30. Mai ein junges Trampeltier das Licht der Welt. Das Tier wurde demnach auf den Namen Balu „getauft“. Mutter ist die Trampeltierdame Greta.

Mittlerweile veröffentlichte der Zoo auch ein erstes Video des jungen Bullen. Das Tier ist demnach wohlauf und kräftig. Derzeit sei Balu noch mit seiner Mutter im Stall – Zoobesucher könnten aber dennoch bereits einen Blick erhaschen. Ein Besuch über Pfingsten, so der Zoo auf Facebook, lohne sich also.

Balu ist in Krefeld nicht der einzige Neuankömmling des letzten Monats. Bereits am 1. Juni hatte der Zoo vermelden können, dass es erstmals seit zehn Jahren Nachwuchs im Eselstall gab.

Am 24. Mai brachte Stute Christa demnach ein weibliches Fohlen zur Welt. Es erhielt den Namen Chalisa.

Zwergesel Chalisa kam am 24. Mai im Krefelder Zoo zur Welt. Foto: ja/MagnusNeuhaus/Zoo Krefeld

Der Vater ist der dreieinhalbjährige Hengst Pedro. Er war erst im April 2018 zum Zoo in Krefeld gekommen. Bei den Eseln ist es der erste Nachwuchs seit 2009.

(Red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung