1. NRW
  2. Krefeld

Zigarettenautomat in Krefeld gesprengt: Täter lassen Beute liegen

Erneut Zigarettenautomat gesprengt : Täter lassen Beute auf Krefelder Gehweg liegen

Schon wieder haben Unbekannte einen Zigarettenautomaten in Krefeld gesprengt. Dieses Mal haben sie mitten in der Nacht zugeschlagen und einen Teil der Beute liegen lassen.

Unbekannte haben am 11. Dezember gegen 23.10 Uhr einen Zigarettenautomaten auf der Emil-Schäfer-Straße in Krefeld gesprengt, teilte die Polizei mit.

Eine Zeugin hörte den lauten Knall und meldete ihn der Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fanden sie einen stark beschädigten Zigarettenautomaten, der in mehrere Stücke geteilt war. Durch die Wucht der Explosion war zum Beispiel die Verkleidung auf der Straße gelandet. Zigarettenschachteln, Münz- und Scheingeld lagen auf dem Gehweg der Emil-Schäfer-Straße verstreut.

Der Sachschaden ist noch unbekannt. Eine Fahndung blieb bislang erfolglos. Die Polizei nimmt Hinweise telefonisch unter 02151/6340 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de entgegen.

(red)