1. NRW
  2. Krefeld

Zeugensuche: Unbekannte brechen in Krefelder Bank ein

Zeugensuche : Unbekannte brechen in Krefelder Bank ein

Einbrecher haben mehrere Schließfächer einer Bank in Krefeld Traar aufgehebelt. Die Polizei bittet um Hinweise.

Zwei maskierte Männer sind am Mittwoch (22.05.) in eine Bank in Krefeld-Traar eingestiegen. Was genau entwendet wurde, steht derzeit noch nicht fest.

Durch den Einbruch an der Moerser Landstraße sei der Alarm gegen 4:20 Uhr ausgelöst worden. Unbekannte seien durch ein zuvor aufgehebeltes Fenster in die Filiale gelangt, berichtet die Polizei Krefeld.

Im Verkaufsraum seien Schließfächer aufbebrochen worden, die für die Aufbewahrung von Sparbüchern vorgesehen sind. Zwar seien die Einbrecher unerkannt entkommen, jedoch lässt eine Videoaufzeichnung des Einbruchs eine Täterbeschreibung zu.

Nach den Angaben der Polizei seien beide Männer schlank. Ein Täter habe eine schwarze Sturmaske, eine khakifarbene Bomberjacke, blaue Jeans, eine Basecap sowie schwarze Turnschuhe mit weißer Sohle getragen. Außerdem soll er einen Rucksack dabei gehabt haben auf dem mit neongelber Aufschrift „XXL“ gestanden habe. Der andere Mann sei dunkel gekleidet gewesen. Seine grauen Turnschuhe hätten eine rote Sohle gehabt.

Hinweise können bei der Polizei Krefeld unter der Nummer Tel.: 02151 6340 angeben werden.

(red)