1. NRW
  2. Krefeld

Zahl der Corona-Infizierten in Krefeld sinkt deutlich

Inzidenz von 104 : Zahl der Corona-Infizierten in Krefeld sinkt deutlich

Die Zahl der aktuell infizierten Personen in Krefeld liegt aktuell bei 375 und ist damit gegenüber dem Vortag deutlich gesunken. Es gibt zwei weitere Todesfälle.

Innerhalb von 24 Stunden haben sich in Krefeld laut Stadt 37 Menschen neu mit dem Corona-Virus infiziert. Damit liegt die Zahl der aktuell Infizierten am Mittwoch, 27. Januar, bei 375 Personen. Am Vortag waren es noch 561, die Zahl ging deutlich zurück.

Das Robert-Koch-Institut nennt für Krefeld eine Inzidenz von 104 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Am Dienstag lag diese Zahl noch bei 112.

Zwei weitere Krefelder sind an oder mit einer Corona-Infektion verstorben. Es handelt sich um eine Person Anfang 70 und eine Person Anfang 80, die beide im Krankenhaus verstorben sind. Über Vorerkrankungen ist in beiden Fällen nichts bekannt. 39 Krefelder werden aktuell noch in einer Klinik mit Corona-Symptomen behandelt, fünf von ihnen auf der Intensivstation.

(red)