Verhandlungen

Verhandlungen

Gespräch zwischen Freund Nocke und seiner Frau Grete beim Abendbrot. Er: „Schatz, was machst du eigentlich Freitagabend?“ Sie: „Wieso ich? Nicht wir?“ Er: „Ich habe mir überlegt, zum Spiel der Pinguine gegen Düsseldorf zu gehen, wenn ich noch eine Karte kriege.“ Sie: schweigt.

Er: „War nur so eine spontane Idee.“ Sie: schweigt — nachdenklich. Er: wartet. Dann sie: „Ich mache einen Vorschlag: Du gehst am Freitag zum Eishockey — und wir gehen an einem Abend meiner Wahl spontan gemeinsam in einen Film meiner Wahl.“ Nocke stimmt freudig zu und denkt: „Das sind wohl nachträgliche Verhandlungen im Rahmen des Ehevertrags.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung