WZ Wissen: Zweite Halbzeit startet mit einigen Highlights

Vorträge : WZ Wissen: Zweite Halbzeit mit einigen Highlights

Die Veranstaltungsreihe bietet noch einmal vier Abende mit Unterhaltung und Wissensvermittlung. Für den Vortrag am Montag gibt es Karten zu gewinnen.

So einiges haben die Krefelder in den vergangenen Monaten bereits auf humorvolle Art und Weise gelernt. In der Reihe WZ Wissen haben sie ihr Gedächtnis auf Trab gebracht, negative Denkmuster verbannt, Mut zur Veränderung gefasst und gesunden Optimismus mitgenommen. „Rund 1500 Teilnehmer haben unsere Vorträge bereits besucht“, sagt Nadin Buschhaus von der Veranstaltungsagentur Sprecherhaus, die die Reihe in Kooperation mit WZ und Canon organisiert.

Das Canon Convention Center hat sich mit der Bewirtung dabei als sehr gute Location erwiesen. Nun geht WZ Wissen in Krefeld in die zweite Halbzeit. Nach der Sommerpause stehen ab Montag vier weitere Termine an, die einige Highlights zu bieten haben. Wer bei allen vier Abenden dabei sein möchte, kann mit dem vergünstigten Abo-Paket sparen (siehe Info-Kasten).

Referentin Sabine Hübner zeigt am Montag mit verblüffenden und amüsanten Beispielen, wie Empathie in Verbindung mit Freundlichkeit eine umwerfende Wirkung hat. In einer Zeit, in der die digitale Welt in die materielle Welt eindringt, löst sich die Grenze zwischen Produkt und Service auf. Es bewegt sich eine Menge, doch es fehlen magische Momente und persönliche Begegnungen, die exzellenten Service unvergesslich machen. „Die Zukunft liegt in der perfekten Verbindung zwischen einer relevanten digitalen Welt und empathischen Menschen“, sagt Hübner. Und das ist nicht nur für Führungskräfte interessant, die ihr Produkt oder ihre Dienstleistung voranbringen wollen, sondern für alle, die sich in Beruf oder Privatleben durch Empathie einen Vorsprung erarbeiten möchten.

„René Borbonus gehört zurzeit bei den gefragtesten Rednern zu den Top 5 in Deutschland“, sagt Nadin Buschhaus. Bald kommt sein drittes Buch heraus. Am 7. Oktober wird der Rhetorikexperte in Krefeld über das Thema Respekt sprechen. Und dabei geht es ihm darum, wie man Ansehen bei Freund und Feind gewinnt. Respekt setzt Energie frei: Er macht Unternehmen erfolgreicher und Menschen nachweislich gesünder, ist Borbonus überzeugt.

So richtig gelacht wird dann am 4. November. Mit Referent Gereon Jörn kommt ein Entertainer zu WZ Wissen, der sich der Menschenkenntnis widmet. Am Anfang steht dabei die Selbstreflexion. Wer sich selbst bewertet, kann auch sein Gegenüber besser bewerten. Mit etwas Übung wird so jeder zum Menschenkenner. Und das mit einem hohen Unterhaltungswert. Auch für jüngere Menschen und Familien verspricht dies ein humorvoller wie auch lehrreicher Abend zu werden.

Das Finale der Reihe am 2. Dezember hat es noch einmal in sich. Jeder kennt dieses gelbe Buch: Simplify your life. Der Bestseller wurde in über 30 Sprachen übersetzt und weltweit millionenfach verkauft. Autor Werner Tiki Küstenmacher verrät nun in Krefeld den Schlüssel zu einem einfacheren, glücklicheren Leben. Dieser steckt in unserem Gehirn, genauer gesagt im limbischen System: „Limbi“ ist unser emotionales Gehirn. Küstenmachers Grundidee: „Versuchen Sie nicht, Limbi zu zwingen. Machen Sie sich Ihren Limbi zum Freund.“ Und dieser Vortrag wird nicht nur gesprochen, sondern auch gleichzeitig live auf der Bühne gezeichnet.

Die Reihe WZ Wissen bietet in den 90-minütigen Vorträgen Unterhaltung und Wissensvermittlung. „Teams aus Firmen, Kanzleien oder Arztpraxen kommen gerne gemeinsam, um einen schönen Abend zu verbringen. Das ist Teambuilding und Weiterbildung in einem“, sagt Nadin Buschhaus.