1. NRW
  2. Krefeld
  3. Wirtschaft

Krefeld: Neue SWK-Tochter NGN als Firma für das gesamte Netz

Krefeld : Neue SWK-Tochter NGN als Firma für das gesamte Netz

Krefeld. Der Konzern Stadtwerke Krefeld (SWK) hat seine Netzaktivitäten im Geschäftsfeld Versorgung gebündelt: Zum 1. September nimmt die neue Netzgesellschaft Niederrhein mbH (NGN) ihren Betrieb auf.

Der Handelsregistereintrag ist inzwischen erfolgt. Für die Kunden ändert sich nichts.

Erforderlich wurde die Neuausrichtung unter anderem, weil die SWK seit dem 1. Januar dieses Jahres wieder eigenständiger Betreiber der Stromnetze in Krefeld im Sinne des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) ist. Die Bundesnetzagentur fordert in diesem Zusammenhang die Trennung von Netz und Vertrieb bei Energieversorgungsunternehmen und dass Prozesse und Abläufe stärker auf die Anforderungen der Kunden ausgerichtet werden. Um diesen regulatorischen Anforderungen nachzukommen, bündelt die SWK daher die Netzaktivitäten der Sparten Strom, Gas, Fernwärme, Wasser, Abwasser und Straßenbeleuchtung in einer Gesellschaft.

Die Jahresverbrauchsabrechnung erfolgt wie bisher über die SWK Energie, die weiterhin alle Fragen zur Abrechnung beantwortet. „Wenn Bürger also künftig im Stadtbild Fahrzeuge mit der Aufschrift NGN sehen oder von einem Mitarbeiter mit NGN-Logo auf der Arbeitskleidung angesprochen werden, dann hat das alles seine Richtigkeit“, sagt Stadtwerke-Sprecher Dirk Höstermann. vlo