1. NRW
  2. Krefeld
  3. Wirtschaft

Anrather Straße: Fichtenhain A: Verkehr fließt

Anrather Straße : Fichtenhain A: Verkehr fließt

Krefeld. Auf das hohe Verkehrsaufkommen im Europark Fichtenhain A, insbesondere an der Einmündung zur Anrather Straße, hat Oberbürgermeister Frank Meyer nach Gesprächen mit Vertretern ansässiger Unternehmen reagiert und die Kommunikationsstraße öffnen lassen.

Diese ist derzeit als „Baustraße“ ausgewiesen und mit Tempo 30 beschildert, weil die Asphaltdecke noch fehlt. „Über die Kommunikationsstraße gibt es damit eine Ausweichmöglichkeit über die Fichtenhainer Allee im Europark C zur Anrather Straße“, macht Meyer deutlich. Das entlaste die Verkehrssituation durch jetzt zwei Anbindungen aus dem Europark an die Anrather Straße. Die Kommunikationsstraße hat zwei Funktionen: Zum einen wird über sie die Erschließung von Gewerbeflächen im Gebiet C gesichert, zum anderen stellt sie planrechtlich die Verbindung zwischen dem bereits seit längerer Zeit bebauten Gebiet Fichtenhain A und dem Gewerbepark des Gebietes C dar.