1. NRW
  2. Krefeld
  3. Wirtschaft

Wirtschaft: Europazentrale von Wacom verlässt Krefeld

Wirtschaft : Europazentrale von Wacom verlässt Krefeld

Krefeld. Die japanische Firma Wacom, Weltmarktführer für Stifttablett-Technologie, verlässt den Europapark Fichtenhain und verlagert ihre Europazentrale nach Düsseldorf.

Die 150 Mitarbeiter werden im Juli die neuen, rund 3500 Quadratmeter großen Büroflächen an der Völklingerstraße 1 beziehen.

15 Jahre lang hatte die japanische Firma ihren Sitz in Krefeld. Der langjährige Geschäftsführer Han Stoffels sprach im Interview mit der WZ 2012 noch von dem „genialen Standort“ Fichtenhain. 2001 hatte sich die Firma dort angesiedelt. yb