1. NRW
  2. Krefeld

Wieder zwei Kinder bei Unfällen verletzt

Unfall auf der Parkstraße : Wieder zwei Kinder bei Unfällen verletzt

34-jährige Autofahrerin war auf der Parkstraße mit einem zwölfjährigen Radfahrer zusammengestoßen. Eine 21-jährige Autofahrerin erfasste beim Ausparken auf der Rheinstraße einen elfjährigen, der mit dem Rad zur Schule wollte.

Nachdem bereits am Dienstag ein elfjähriger Junge bei einem Unfall in Krefeld verletzt wurde, ereigneten sich ähnlich Unfälle auch am Mittwoch und Donnerstag. Ebenfalls ein Elfjähriger war bei dem Unfall am Donnerstag betroffen. Laut Polizei stieß eine Autofahrerin beim Ausparken mit dem jungen Fahrradfahrer zusammen. Die 21-Jährige parkte demnach um 7.30 Uhr ihren Kia auf der Rheinstraße vorwärts aus, als sie den Jungen erfasste, der auf dem Weg zur Schule war. Bei dem Zusammenstoß sei der Junge zu Boden gestürzt und leicht verletzt worden. Das Krankenhaus konnte er nach einer ambulanten Behandlung verlassen

Ein zwölfjähriger Junge ist am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall in der Stadt verletzt worden. Gegen 13.35 Uhr fuhr eine 34-jährige BMW-Fahrerin auf der Parkstraße in Richtung Lange Straße. In Höhe der Nikolaus-Groß-Straße stieß sie laut Polizei mit dem Jungen zusammen, der die Straße mit dem Rad überqueren wollte. Bei dem Zusammenstoß stürzte der Junge zu Boden und wurde leicht verletzt. Das Krankenhaus konnte er nach einer ambulanten Behandlung verlassen. Red