Bezirksvertretung: Wechsel in Krefelder Bezirksvertretung Nord: Klaer hört auf, Yilmaz rückt nach

Bezirksvertretung : Wechsel in Krefelder Bezirksvertretung Nord: Klaer hört auf, Yilmaz rückt nach

Krefeld. Ralph-Harry Klaer hört als Bezirksvorsteher Nord auf. Bis zur nächsten Sitzung der Bezirksvertretung Nord im November werde er sein Amt ausfüllen. Dann werde neu gewählt. Grundlage ist eine Vereinbarung der Faktionen von SPD und Grünen vor der Wahl des Bezirksvertreters 2014. Damals hatten sich die Politiker bei ihren Gesprächen über eine Zusammenarbeit geeinigt, dass die SPD diesen Posten vier Jahre, die Grünen zwei Jahre übernehmen wird.

Bis Januar 2016 hatte Gisela Klaer das Amt ausgefüllt. Danach war ihr Mann mit den Stimmen von SPD, Grünen, Linken und einer weiteren Stimme in geheimer Wahl als Nachfolger bestimmt worden.

Als neuer Bezirksvorsteher wird sich der Grünen-Politiker Sayhan Yilmaz am Dienstag, 11. September, bei der SPD vorstellen. Die Wahl des 48-jährigen IT-Projektleiters gilt schon jetzt als sicher. „Ich freue mich auf die Herausforderung. Ich werde mein Bestes tun, die Aufgabe im Sinne aller zu meistern“, sagte der Krefelder gegenüber der Westdeutschen Zeitung zur aktuellen Entwicklung.

Mehr von Westdeutsche Zeitung