Grundschulen Ganztagsschule: „Das Land ignoriert den Elternwillen“

Krefeld · Stadt legt Ergebnisse zur Elternbefragung vor – danach wünschen 53 Prozent ein flexibleres Angebot. Doch das Land will keine gebundenen Ganztagsgrundschulen zulassen.

 Stadtdirektor Markus Schön und Schulamtsleiterin Ellen Schönen stellten die Ergebnisse der Elternbefragung am Dienstag im Rathaus vor.

Stadtdirektor Markus Schön und Schulamtsleiterin Ellen Schönen stellten die Ergebnisse der Elternbefragung am Dienstag im Rathaus vor.

Foto: Andreas Bischof

Viele Eltern wollen in Sachen Ganztag in der Grundschule kein „Weiter so“: Für Stadtdirektor und Schuldezernent Markus Schön ist das die zentrale Erkenntnis aus der gerade abgeschlossenen Elternbefragung. Denn bei der haben nur 42 Prozent der Teilnehmer angegeben, den bislang praktizierten Offenen Ganztag zu präferieren; eine Auswahl zwischen Offenem und Gebundenem Ganztag wünschen 41%, nur den Gebundenen Ganztag 12%, zusammen 53% wollen also ein verändertes Angebot.