Streik: Warnstreik am Mittwoch bei Nirosta

Streik : Warnstreik am Mittwoch bei Nirosta

Krefelds Stahlkocher wollen am Mittwoch, 15. März, ein Zeichen in den aktuellen Tarifverhandlungen setzen. Um 10 Uhr soll bei Nirosta die Arbeit ruhen, etwa 300 Kollegen sollen am Tor 2 demonstrieren.

Grund für den Warnstreik sind die geplatzten Verhandlungen von Montagabend. Die IG Metall fordert 4,5 Prozent mehr Geld und will die Tarifverträge zur Altersteilzeit und zu Werkverträgen weiterführen. Die Arbeitgeberseite hat eine Lohnerhöhung von 1,3 Prozent ins Spiel gebracht. Gestern hat sich die Gewerkschaft IG Metall mit den Vertrauenskörpern in den Betrieben besprochen. Am 16. März steigt die nächste Verhandlungsrunde, am 17. März trifft sich wieder die Tarifkommission.

Eine schnelle Einigung erwarten sie in Krefeld nicht. IG Metall-Chef Ralf Claessen bezeichnet das erste Angebot der Arbeitgeber als „ziemlich frech“. mip

Mehr von Westdeutsche Zeitung