1. NRW
  2. Krefeld

Vier Ordnungsamt-Mitarbeiter von Feiernden im Burgpark Hüls attackiert

Einsatz bei öffentlicher Feier : Vier Ordnungsamt-Mitarbeiter von Feiernden im Burgpark Hüls attackiert

Am Samstagabend haben einige Menschen im Burgpark Hüls gefeiert. Bei einer Kontrolle sind drei Jugendliche dann auf die Mitarbeiter des KOD losgegangen.

Mitarbeiter des Krefelder Ordnungsamtes sind am Samstagabend bei einem Einsatz im Burgpark Hüls wegen möglicher Verstöße gegen die Corona-Schutzmaßnahmen attackiert worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wollten die vier kommunalen Bediensteten die Teilnehmer einer öffentlichen Feier im Burgpark kontrollieren. Die Feier war zuvor in sozialen Medien öffentlich beworben worden.

Bei der Kontrolle habe ein 15-Jähriger die Mitarbeiter geschubst und beleidigt. Als diese ihn fixierten, habe ein gleichaltriger Jugendlicher einem Mitarbeiter in den Rücken getreten. Auch ein 18-jähriger habe versucht sich körperlich einzumischen, konnte aber abgewehrt werden. Alle drei haben laut Polizeisprecher versucht zu fliehen, konnten aber nach kurzer Verfolgung festgehalten werden.

Die Bediensteten wurden leicht verletzt. Die mutmaßlichen Angreifer erwartet nun ein Strafverfahren.

(red/ots)