1. NRW
  2. Krefeld

Viele Fahrer betrunken am Steuer

Viele Fahrer betrunken am Steuer

Krefeld. Die Polizei hat am Wochenende gleich mehrere Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die Alkohol getrunken hatten, sich dann aber auch doch ans Steuer ihres Fahrzeugs setzten. So wurde in der vergangenen Nacht ein VW-Fahrer (27) auf der Tannenstraße gestoppt, der zunächst nicht auf die Anhaltezeichen der Polizei auf der St.-Anton-Straße geachtet hatte.

Weil er betrunken war, wurde der Führerschein einkassiert.

Ein Radfahrer (20), der in Schlangenlinien über die Moerser Straße fuhr, musste eine Blutprobe abgeben. Einen Unfall mit einem E-Bike baute ein 76-Jähriger am Samstagabend auf der Lange Straße. Ebenfalls mit einem E-Bike unterwegs war ein 26-Jähriger auf der Mündelheimer Straße, dessen unsichere Fahrweise Zeugen auffiel, die die Polizei riefen. Weil er eine rote Ampel missachtete, kontrollierten die Beamten Sonntagmorgen einen Mercedes-Fahrer (23) auf dem Ostwall, der ebenfalls unter Alkoholeinfluss stand.