Blaulicht Zeuginnen melden versuchten Einbruch: Polizei Krefeld stellt zwei Tatverdächtige

Krefeld · Auf die beiden tatverdächtigen Männer wartet nun ein Strafverfahren.

Zwei aufmerksame Zeuginnen meldeten der Polizei einen versuchten Einbruch an der Hülser Straße.

Zwei aufmerksame Zeuginnen meldeten der Polizei einen versuchten Einbruch an der Hülser Straße.

Foto: dpa-tmn/Silas Stein

Am Donnerstag, 18. Januar, konnten laut Polizei zwei Zeuginnen kurz vor Mitternacht beobachten, wie sich zwei Männer mit einem Brecheisen an der Eingangstür eines Kiosks an der Hülser Straße zu schaffen machten. Die Frauen riefen den Notruf.

Die Beamten konnten einen 45-Jährigen und seinen 38-jährigen Begleiter noch neben dem Geschäft aufgreifen, hieß es weiter. So waren frische Hebelmarken am Türrahmen und Beschädigungen am Glaseinsatz der Tür zu erkennen. In die Geschäftsräume seien die Männer nicht gekommen. Den Tatverdächtigen wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren.

(Red)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort