Wohnhaus: Verpuffung in Krefeld - Drei Personen festgenommen

Wohnhaus : Verpuffung in Krefeld - Drei Personen festgenommen

Am Sonntagnachmittag wurde durch die Wucht einer Verpuffung die gesamte vierflügelige Fensteranlage eines Wohnhauses aus der Verankerung gerissen.

Am Sonntagnachmittag ist es an der Rheinstraße zu einer Verpuffung in der Wohnung im zweiten Obergeschosses gekommen. Nach Angaben der Feuerwehr wurde durch die Wucht der Verpuffung die gesamte vierflügelige Fensteranlage aus der Verankerung gerissen. Die Ursache sei noch unklar. Wie die Polizei mitteilte wurden drei Personen, die sich in der Wohnung befanden, vorläufig festgenommen. Der Schadensort sei für zwei Stunden weiträumig abgesperrt worden.

Glassplitter und Kleinteile seien dabei bis auf die andere Straßenseite der Rheinstraße geschleudert worden. Die Feuerwehr kontrollierte das gesamte Gebäude und nahm entsprechende Sicherungsmaßnahmen in der stark beschädigten Wohnung vor. Die Wohnung sei durch das Ereignis unbewohnbar, da durch die Druckwelle Türen und Einrichtungsgegenstände zerstört wurden, teilte die Feuerwehr mit. Eine benachbarte Arztpraxis sei ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen worden und derzeit nicht nutzbar.

Die Kriminalpolizei hat bereits die Ursachenermittlungen aufgenommen.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung